"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.

Gemeinschaftsgrundschule Eitorf ist auf der Inklusionslandkarte

 Die Mitglieder des Inklusionsbeirats haben wieder in eigener Sache entschieden, welche Beispiele guter Praxis auf der Landkarte der inklusiven Beispiele veröffentlicht werden. Der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen Hubert Hüppe überreichte Schulleiter Boris Kocéa in Schwerte die Urkunde als Zeichen der Anerkennung für einen Beitrag zur öffentlichen Bewusstseinsbildung für den Inklusionsgedanken.

Neben einzelnen Schulen und Kooperationsprojekten aus dem Bereichen Sport, Theater und Kunst gehörte auch die Gemeinschaftsgrundschule Eitorf zu den 43 guten Beispielen aus Nordrhein-Westfalen.

 

Die Landkarte (www.inklusionslandkarte.de) soll im Sinne des Übereinkommens der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und über Inklusion in der Gesellschaft aufklären sowie Beispiele darstellen.

Die Grundschule Eitorf bekam die Urkunde nach 2011 bereits zum zweiten Mal verliehen.

TERMINE


England zu Besuch in Deutschland

Vom 21.6. - 23.6. besuchen uns nun die Kinder aus unserer Patenschule in Caddington.


Radfahrausbildung

Am 21.6. findet die Prüfung zur Radfahrausbildung der 4. Schuljahre statt.

Jetzt schon ein Dank an alle helfenden Eltern.


Brückentag

Der Freitag (16.6.)  nach Fronleichnam ist schulfrei.


Alle Termine Pfeil