"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.

„Our own fairy tales“

Umsetzung eines szenischen Spiels mit selbst gebastelten Stabpuppen im Englischunterricht

 Eulen 2014/04-2016-04/fairy tales (2).JPG  Eulen 2014/04-2016-04/fairy tales (3).JPG

Im März und April diesen Jahres haben die Pinguin- und Eulenklasse im Englischunterricht etwas Tolles geleistet: Sie haben auf Englisch Ihr individuelles Märchen mit Stabpuppen und einem Tisch-Theater („Kamishibai“) dargestellt!

Zu Beginn der Unterrichtsreihe „Our own fairy tales“ wurden zunächst Gemeinsamkeiten und Unterschiede englischer und deutscher Märchen erarbeitet. Die Kinder fanden unter anderem heraus, dass es wie im Deutschen auch in englischen Märchen immer wiederkehrende Sätze gibt, z.B. „Once upon a time …“ für „Es war einmal …“. Lustig fanden sie auch die unterschiedlichen Titel für Märchen, die es in beiden Sprachen gibt, z.B. „Little Red Riding Hood“ im Englischen versus „Rotkäppchen“ im Deutschen.
Basis für die Erstellung der individualisierten Märchen waren die Märchen „The Three Little Pigs“ und „The Three Little Wolves and the Big, Bad Pig“.  Aufgrund der gemeinsam erarbeiteten Gemeinsamkeiten und Unterschiede der beiden Märchen konnten die Kinder in Gruppenarbeit individualisierte Märchen erfinden, was ihnen großen Spaß gemacht hat. Nachdem die Texte erstellt waren, konnten die Kinder unter anderem anhand von Textvorlagen und Laptops mit Text- und Audiodateien ihre Texte üben. Die Pinguine und Eulen waren sehr motiviert und haben auch zuhause fleißig ihre Texte gelernt!
Parallel haben die Kinder im Kunstunterricht ihre eigenen Stabpuppen gebastelt. Damit konnten sie dann Ihre Märchen in einem Stabpuppenspiel mit einem Tisch-Theater („Kamishibai“) toll umsetzen.

Eulen 2014/04-2016-04/fairy tales (4).JPG  Eulen 2014/04-2016-04/fairy tales (5).JPG  Eulen 2014/04-2016-04/fairy tales (6).JPG

TERMINE


Tag der offenen Tür

am Standort Eitorf, Brückenstraße und
am Standort Harmonie, St. Martins-Weg

am Samstag, 30. September 2017

in der Zeit von 9:00 – 12:30 Uhr


Elterncafé

Alle Eltern sind herzlich zum Elterncafé am 5.10.17 um 9:30 Uhr eingeladen.


Schulpflegschaft

Die Klassenpflegschaften treffen sich am 5.10. um 19 Uhr zur Schulpflegschaft im Lehrerzimmer der GGS Eitorf.


Alle Termine Pfeil