"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.

Powerkids 2018

 

Seit Mai 2018 heißt es in der Gemeinschaftsgrundschule Eitorf wieder - die Powerkids sind los!

 

Powerkids – so nennt sich das Projekt des Forumtheater inszene in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeit der Gemeinde Eitorf, der Grundschule Brückenstraße und der Sekundarschule Eitorf. Die Workshop-Wochen werden zwei Mal pro Jahr angeboten.

Mit jeweils Schnupperangeboten werden die Kinder mit theaterpädagogischen Spielen und kleinen Szenen-Entwicklungen auf das Angebot der Ferienworkshops vorbereitet.

Der nächste Fereinworkshop findet in den Osterferien statt.

 

Unter der Leitung der TheaterpädagogInnen des Forumtheaters inszene entwickeln die Kinder im Rahmen der Ferienworkshops „Powerplays“: Kurze interaktive Theaterstücke, die die Themen, Konflikte und Fragen der Kinder aufgreifen und zeigen, wo es in ihrem Lebensumfeld hakt. Hier geht es um Konflikte untereinander, Ausgrenzung und Beleidigung, Belästigung und Gewalt auf dem Schulweg, Medienkonsum oder mangelnde Aufmerksamkeit der Eltern.

Neben theaterpädagogischen, spiel- und bewegungspädagogischen Übungen kommt hier auch die Methode Forumtheater zum Einsatz.

Am Ende der Workshop-Woche steht dann die große Aufführung. Anschließend wird das Publikum aufgefordert, Lösungsmöglichkeiten zu finden. Alle sind gefragt: MitschülerInnen, Eltern, Geschwister, Großeltern, Lehrer… Jeder findet von seiner Position heraus einen Ansatz, wie er dem Problem begegnen kann. Durch das Ausprobieren und gemeinsame Suchen werden die teilnehmenden Kinder - aber auch die Kinder aus dem Publikum - gestärkt, selbstbewusst neue Wege zu gehen, eigene Ideen zu entwickeln und sich selbst zu vertrauen. Sie merken, dass sie Einfluss nehmen können, wenn es mal hakt.

 

Das kostenlose Projekt Powerkids soll vor allem bildungsbenachteiligte Kinder ansprechen, d.h. Kinder deren Eltern es aus finanziellen Gründen oder auf Grund ihrer sozial belasteten Lebenssituation nicht schaffen, ihre Kinder beim Wahrnehmen kultureller Angebote zu unterstützen.

Unter dem Motto „Kultur macht stark“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung seit 2013 außerschulische Bildungs- und Kulturangebote für benachteiligte Kinder und Jugendliche. Das Projekt Powerkids wird von „Künste öffnen Welten“ von der Bundesakademie für kulturelle Kinder- und Jugendbildung gefördert.

 

Wir – das Forumtheater inszene – freuen uns über die neuen Powerkids!

TERMINE


Mitgliederversammlung des Fördervereins (E)

Am Dienstag,19.02.2019, findet um 19 Uhr die Mitgliederversammlung des Fördervereins statt


2. Sitzung der Schulpflegschaft (E/H)

Am Donnerstag, 21.2.2019, findet um 19 Uhr die 2. Sitzung der Schulpflegschaft statt.


Weiberfastnacht

28.02.2019:

Unterrichtsschluss ist nach der 4. Stunde.

Unterrichtsfrei vom 1.3. bis einschließlich 5.3.2019


Alle Termine Pfeil