"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.
Die Sonnen leben die Buchstaben - seht selbst
Um die zahlreichen neu zu lernenden Buchstaben zu verinnerlichen, haben die Sonnenkinder sie nicht nur gesprochen, gesungen, geschrieben, gelesen und mit Gebärden dargestellt - die Kinder haben sie in der Turnhalle und im Klassenraum auf bunten Decken sogar mit ihrem ganzen Körper gelegt und mussten dabei einige gymnastische Glanzleistungen vollbringen. Das hat uns allen viel Spaß gemacht und so dekorieren die farbenfrohen Kinderbuchstaben des kompletten Alphabets nun unsere Flurwand vor der Klasse. Am "Tag der offenen Tür" ernteten wir seitens unserer Gäste sehr viel Bewunderung für unsere Fotoinstallation.

Sonnen 2015/2015-Sep/E (Kopie).jpgSonnen 2015/2015-Sep/I (Kopie).jpgSonnen 2015/2015-Sep/T (Kopie).jpgSonnen 2015/2015-Sep/O 2 (Kopie).jpgSonnen 2015/2015-Sep/R (Kopie).jpgSonnen 2015/2015-Sep/F (Kopie).jpg

Na, wer kann das lesen???
Darüberhinaus beschäftigten wir uns zum Buchstaben "I,i", mit einem fröhlichen Vorlesegedicht über Igor, den kleinen Igel. Die Sonnenkinder ergänzten die einzelnen Verse, indem sie passende Reimwörter fanden und das Gedicht sinnvoll vollendeten. Anschließend veranschaulichten sie den Inhalt des Gedichtes als Bildergeschichte.

Sonnen 2015/2015-Sep/Igeltext.jpg



Von Erfolg gekrönt war auch der erste Unterrichtsbesuch unserer Lehramtsanwärterin Simone Meyer im Fach Mathematik. Die Kinder fanden mit Hilfe von Wendeplättchen nicht nur sämtliche Zahlzerlegungen zur Zahl 5 heraus, sie entwickelten auch eine zielführende, strategische Vorgehensweise, die sie in der Reflexionsphase treffend darstellen und benennen konnten.

TERMINE


Tag der offenen Tür

am Standort Eitorf, Brückenstraße und
am Standort Harmonie, St. Martins-Weg

am Samstag, 30. September 2017

in der Zeit von 9:00 – 12:30 Uhr


Elterncafé

Alle Eltern sind herzlich zum Elterncafé am 5.10.17 um 9:30 Uhr eingeladen.


Schulpflegschaft

Die Klassenpflegschaften treffen sich am 5.10. um 19 Uhr zur Schulpflegschaft im Lehrerzimmer der GGS Eitorf.


Alle Termine Pfeil