"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.

Teamtage bei den Schmetterlingen

Die Schmetterlinge hatten diese Woche Teamtage. Zu Beginn haben wir gemeinsam eine Mind-Map zum Thema „Team“ erstellt und überlegt, was „Team“ überhaupt bedeutet und was zu einem guten Team gehört: z.B. zusammen arbeiten/spielen, sich absprechen und einigen, gemeinsam entscheiden, jeder darf seine Meinung sagen, sich gegenseitig zuhören und aussprechen lassen, sich Mut machen und helfen u.v.m.

 Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (1).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (6).JPG

Nachdem wir geklärt haben, was das Wort „Team“ überhaupt bedeutet, haben wir eine Teamaufgabe bekommen. Wir durften uns selber in 4er Teams zusammenfinden. Unsere erste Teamaufgabe war der Turmbau:

 Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (2).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (3).JPG

Jedes Team hat 7 DIN A4 Blätter erhalten. Wir hatten nun die Aufgabe, ohne Hilfsmittel einen möglichst hohen Turm mit diesen Blättern zu bauen.

Das war gar nicht so einfach. Wir haben gemerkt, dass es das Team nicht weiterbringt, wenn jeder für sich anfängt zu bauen. Wir haben u.a. gelernt, dass es wichtig ist, dass jeder seine Idee vorschlagen kann und dass man sich danach auf eine Idee einigt. Hier seht ihr unsere Ergebnisse:

     Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (4).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 2 Feb14 (5).JPG  

Eine weitere Teamaufgabe sah so aus:

Jeder von uns hat eine Zahl zwischen eins und vier auf den Rücken geheftet bekommen. Keiner von uns wusste, welche Zahl er selber auf dem Rücken hatte. Nun hatten wir die Aufgabe herauszufinden, welche anderen Kinder noch mit zu unserem Team gehören (d.h. die gleiche Zahl auf dem Rücken hatten). Wir haben festgestellt, dass es bei dieser Teamaufgabe ganz wichtig ist, miteinander zu sprechen und dem anderen zuzuhören.

Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 1 Feb14 (1).JPG   Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 1 Feb14 (2).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtag 1 Feb14 (3).JPG

An unserem letzten Teamtag hatten wir die Aufgabe, in 4-er Teams ein Bild zu malen. Jeder durfte nur auf einem Viertel des Bildes malen, es sollte aber trotzdem ein gemeinsames Bild entstehen. Während der Arbeit durften wir nicht miteinander sprechen. Bei dieser Teamaufgabe kam es darauf an, seinen Teampartnern alleine durch Gestik und Mimik klarzumachen, was man von ihnen wollte.
Hier seht ihr unsere Bilder:

Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtraining Feb14 (1).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtraining Feb14 (2).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtraining Feb14 (3).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtraining Feb14 (4).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/Teamtraining Feb14 (5).JPG

Zum Abschluss der Teamtage haben wir im Schwimmbad noch einige Teamspiele gespielt. Hier kam es vor allem darauf an, seinen Teampartnern zu helfen, ihnen Mut zu machen und sie anzufeuern.

Wir haben festgestellt, dass es viel Spaß macht, in einem Team zu arbeiten!

Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/schwimmen feb14 (1).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/schwimmen feb14 (2).JPG  Schmetterlinge 2013/03-2014-03-teamtage feb14/schwimmen feb14 (3).JPG

TERMINE


Tag der offenen Tür

am Standort Eitorf, Brückenstraße und
am Standort Harmonie, St. Martins-Weg

am Samstag, 30. September 2017

in der Zeit von 9:00 – 12:30 Uhr


Elterncafé

Alle Eltern sind herzlich zum Elterncafé am 5.10.17 um 9:30 Uhr eingeladen.


Schulpflegschaft

Die Klassenpflegschaften treffen sich am 5.10. um 19 Uhr zur Schulpflegschaft im Lehrerzimmer der GGS Eitorf.


Alle Termine Pfeil