"; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?> "; } ?>
 
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
Jedes Kind hat das Recht anders zu sein als andere, seinen Weg zu gehen in der Gemeinschaft mit allen über die Brücke des Lernens in den Alltag des Lebens.

WDR Musikensemble

Aktuelles/2017-03-16-wdr-macht-schule/wdr-(1)-(kopie).jpg Aktuelles/2017-03-16-wdr-macht-schule/wdr-(2)-(kopie).jpg Aktuelles/2017-03-16-wdr-macht-schule/wdr-(3)-(kopie).jpg

„WDR macht Schule“ in Eitorf

Am 16. März war eine Abordnung des WDR Sinfonieorchesters zu Gast beim zukünftigen Grundschulverbund Eitorf/Harmonie.

Im Rahmen von „WDR macht Schule: Dackl trifft Mozart“ sind in 15 Kleingruppen das Orchester für eine Woche im ganzen Bundesland unterwegs, um Grundschulkindern die Musik und das Leben von Wolfgang Amadeus Mozart näher zu bringen.

Der Dackl selbst ließ sich allerdings vertreten und führte mit Videobotschaften durch das Programm. In mehreren Sequenzen gab die Handpuppe unterhaltsam Wissenswertes an die Kinder weiter. Im Vorfeld war Mozart und eines seiner Frühlingslieder Thema im Musikunterricht. Dieses wurde in den Auftritt eingebunden und von den Profimusikerinnen und Musiker begleitet. Nicht nur die Profis waren vom Gesang der Kinder beeindruckt. Auch die Schülerinnen und Schüler spürten, dass sie einen gelungenen Beitrag zum Auftritt beigesteuert haben.

Die vier Musikerinnen und Musiker stellten anschließend ihre Streichinstrumente vor. So konnten die Kinder Violinen, eine Bratsche und einen Kontrabass einzeln hören.

Zum Abschluss verabschiedeten sich die Gäste mit Geschenkartikeln des WDRs und unterschrieben auf einem Poster.

Es war uns an beiden Schulstandorten eine Ehre, Musiker zu empfangen, die in der ganzen Welt unser Land vertreten, vor tausenden Menschen spielen und im Radio oder auf CDs zu hören sind.

Für die Kinder war es ein bleibendes Erlebnis. Einmal wirkt die Musik von Mozart bei groß und klein. Zu anderen erleben die Kinder, dass viel Einsatz und Üben dazu befähigt, großartige Leistungen zu erbringen. Und die wertschätzende Idee, in Schulen für die Kinder zu spielen, wirkt motivierend auf alle Beteiligten.

Als nächste Aktion werden beide Schulstandorte zeitgleich eine Schulhofaktion mit Kindern und Eltern am 1. April durchführen, damit das Schulgelände seiner Aufgabe gepflegt nachkommen kann. Für das große gemeinsame Projekt „Wir machen Zirkus“ im Juli 2017 wird es noch im März zeitgleich einen Sponsorenlauf geben. Die Kinder suchen noch Unterstützer, die durch einen Geldbetrag die sportlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler honorieren. Ein Drittel der erlaufenen und erschwommenen Gelder werden beide Schulstandorte unmittelbar und in Gänze an Patenschulen in Indien spenden. 

TERMINE


Tag der offenen Tür

am Standort Eitorf, Brückenstraße und
am Standort Harmonie, St. Martins-Weg

am Samstag, 30. September 2017

in der Zeit von 9:00 – 12:30 Uhr


Elterncafé

Alle Eltern sind herzlich zum Elterncafé am 5.10.17 um 9:30 Uhr eingeladen.


Schulpflegschaft

Die Klassenpflegschaften treffen sich am 5.10. um 19 Uhr zur Schulpflegschaft im Lehrerzimmer der GGS Eitorf.


Alle Termine Pfeil